Startseite Foren Forum CSP SG Konzerninitiative Diskussion

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat, 2 Wochen von Stefan Grob.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #748 Antworten
    admin
    Verwalter

    Worum geht es?

    Am 10. Ok­to­ber 2016 ist die Volks­i­ni­tia­tive „Für ver­ant­wor­tungs­vol​le Un­ter­neh­men – zum Schutz von Mensch und Um­welt“ ein­ge­reicht wor­den. Sie ver­langt, dass Un­ter­neh­men mit Sitz in der Schweiz die in­ter­na­tio­nal an­er­kann­ten Men­schen­rechte und Um­welt­stan­dards auch im Aus­land re­spek­tie­ren müs­sen. Der Bun­des­rat räumt der Ein­hal­tung der Men­schen­rechte und dem Schutz der Um­welt einen hohen Stel­len­wert ein. Die For­de­run­gen der In­iti­an­ten gehen ihm je­doch ins­be­son­dere im Be­reich der Haf­tungs­re­ge­lung zu weit. Des­halb un­ter­stützt er den in­di­rek­ten Ge­gen­vor­schlag des Par­la­ments. Die­ser tritt je­doch nur in Kraft, wenn die In­itia­tive ab­ge­lehnt wird und ein all­fäl­li­ges Re­fe­ren­dum gegen den in­di­rek­ten Ge­gen­vor­schlag schei­tert.

    Diskussion zur Parolenfassung der CSP Kanton St.Gallen

    Alle CSP-Mitglieder, die gerne Ihren Beitrag zu diesem Thema leisten wollen, können sich auf dieser Plattform zu Wort melden und ihren Kommentar unter diesem Beitrag verfassen. Es würde uns freuen, wenn eine rege Diskussion stattfindet. Pro und Contra darf sich melden. Vielen Dank!

    Stefan Grob, Geschäftsleiter CSP Kanton St.Gallen

    #752 Antworten
    Stefan Grob
    Gast

    Meine Meinung: Die Initiative schafft klare Regeln, um skrupellosem Verhalten einiger Konzerne einen Riegel vorzuschieben. Die Erfahrung zeigt, dass freiwillige Massnahmen nicht reichen, damit sich alle Konzerne an die Menschenrechte halten oder minimale Umweltstandards respektieren. Deswegen bin ich für die Initiative. Gruss Stefan Grob

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Konzerninitiative Diskussion
Deine Information: